Kreisjugendring Passau Kreisjugendring Passau
Home  Termine  Materialien  Service  Galerie  Kontakt/Impressum 
Aktuell
Über uns
 
aktuelles Pro-
grammheft (PDF)
 
Ökomobil
Sucht und Gewalt
Gemeindejugend-
pflege
Klasse Team
Offene Jugend-
arbeit
 
 
 
Jugendzeltdorf Rannasee
 
 
 
Deine Meinung ist uns wichtig!
 
 
 
Hinweise zur aktuellen Homepage des KJR || 21.11.2016

Derzeit wird für den Kreisjugendring eine neue Homepage gestaltet. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass momentan manche Inhalte und Formulare nicht mehr aktualisiert werden können. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle Tel: 08502/91778-0.


!!Adressänderung!!
|| 16.09.2016

Wir sind in unsere neue Geschäftsstelle umgezogen.


Die neuen Daten lauten:

Kreisjugendring Passau
Passauer Str. 31
94081 Fürstenzell
Tel: 08502/91778-0
Fax: 08502/91778-33
E-Mail: info@kjr-passau.de





Projekt Ferien des KJR erfolgreich abgeschlossen || 16.09.2016

Stolz und erfreut blicken die Verantwortlichen des Kreisjugendring auf den zurückliegenden Sommer. Kindern und Jugendlichen eine spannende und erlebnisreiche Ferienzeit zu bieten, abseits von elektronischem Spielzeug, von Leistungsdruck, von Eltern. Viel in der Natur und viel zusammen mit anderen erleben sind die Leitmotive für die Ferienangebote des KJR.
Über 250 Kinder und Jugendliche waren in diesem Sommer mit dem KJR zu verschiedensten Zielen in verschiedenen Ländern, aber auch in der eigenen Region unterwegs.
Ein abwechslungsreiches Programm bot zudem der fünftägige Ferienspaß, bei dem es an jedem Tag zu einem anderen Ausflugsziel ging. Viele Eltern nutzten die Angebote des KJR um ihrer Berufstätigkeit nach zu gehen. Der KJR ist sich bewusst, dass die „Organisation“ der Ferien für berufstätige und alleinerziehende Eltern jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung darstellt.
Über zwanzig zuvor geschulte, ehrenamtliche Betreuer und Betreuerinnen waren in diesem Sommer zugange, um dieses abwechslungsreiche Programm des KJR stemmen zu können. Ihnen gebührt der Dank, den viele Eltern und Kinder den Verantwortlichen des KJR ausgesprochen haben.