Alle Infos rund ums Jugendzeltdorf

Jugendzeltdorf am Rannasee


Jetzt reservieren
  • für Jugendgruppen, Schulklassen, Jugendverbände, Gruppen Jugendlicher mit verantwortlicher Leitung (zulässiges Höchstalter der Besucher beträgt 27 Jahre, ausgenommen hiervon sind Betreuungspersonen)
  • ganzjährig zu belegen (vom 23.12. bis 01.01. geschlossen)
  • Gesamtfläche 2,6 ha = 26.000 qm
  • keine unmittelbaren Nachbarn
  • kurzer Weg zum Rannasee (Badesee), aber trotzdem räumliche Trennung vom Badebetrieb
  • "ökologisches Musterdorf



Das Team im Jugendzeltdorf am Rannasee

max
Max Höfler
Platzwart
martin
Martin Höfler
Platzwart
Den beiden Platzwarten stehen noch fleißige Reinigungskräfte zur Seite.

Wissenswertes


Ausstattung


  • ZENTRALGEBÄUDE (auch für Tagungen, Wochenendseminare, Kurse etc. geeignet)
    • großer Aufenthaltsraum für ca. 120 Personen
    • 6 Zweibett-Zimmer
    • Sanitäre Einrichtungen (2 WC, 2 Duschen)
    • 2 Küchenräume/Edelstahleinrichtung mit Geschirr (zusammen oder einzeln für max. 3 Gruppen nutzbar), Vorratsraum mit 3 Kühlschränken und Regalen
    • kleiner Gruppenraum
    • Münzfernsprecher; unter der Telefonnummer +49 8592 1707 können Sie auch von Außen angerufen werden
  • ZENTRALER DORFPLATZ
    • überdachte Sitzreihen
    • Streetball-Anlage
    • Sitzgarnituren vorhanden
  • 4 SCHLAFHÄUSER
    • je Haus Schlafplatz für 12 Personen
    • pro Person 1 Schrank und 1 Bettkasten
    • Vorraum mit 12 Sitzplätzen und 3 Tischen
    • kleiner Aufenthaltsraum für ca. 12 Personen
    • Vorrats-/Trockenraum
  • SPIELHAUS
    • Raum für Veranstaltungen, z.B. Disco, Gruppenabend, Spieleabend, Tischtennis u.a.m.
    • umlaufende Sitzbank
  • SANITÄRHAUS
    • Duschen, WC
    • Behinderten-WC
    • Waschräume und Waschplatz
  • BOLZPLATZ
    • Kleinspielfeld (27 x 45 m)
    • Volleyballnetz
    • 2 Fußballtore
  • AUSSENANLAGE
    • 2 Feuerstellen
    • 2 Allwetter-Tischtennisplatten
  • ZELTPLATZ
    • 2 Ebenen für ca. 60 Personen

Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung

  • WASSERSPORT
    • Rannasee: Baden, Paddeln, Treetbootfahren
    • Frei- und Hallenbad Gottsdorf, Badeweiher Thalberg, Hallenbad Wegscheid, Freibäder in Wildenranna, Lämmersdorf u. Gegenbach
    • Kanu-Touren auf der Donau
  • WANDERN
    • großes Wanderwegenetz Wegscheid – Wildenranna – Untergriesbach, z.B. mit Bärnlochklamm am Osterbach, Bayerisch-österreichischer Schmugglerweg (Personalausweis!) (Wanderkarten in den Fremdenverkehrsämtern oder über den Buchhandel erhältlich, z.B. topographische Karten)
    • Wanderung um den Rannasee (Personalausweis!)
    • Adalbert-Stifter Dreiländer-Wanderweg Deutschland-Österreich-Tschechien (Personalausweis!)
  • RADELN
    • Donauradweg Passau-Wien (Personalausweis!)
  • TAGESZIELE
    • zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung, z.B. Passau, Nationalpark Bayerischer Wald, Österreich, Tschechien (Personalausweis!)
    • Aussichtspunkte (Friedrichsberg mit Aussichtsturm 935m; Ebensteinfelsen bei
      Riedl mit Blick über Donautal und Naturschutzgebiet Donauleiten; Höhenberg bei Gottsdorf 762m; Felsmassiv Eidenberger Lusen 733m)
    • Graphitbergwerk Kropfmühl 
    • Zollmuseum in Wegscheid 
    • Webereimuseum in Breitenberg/Gegenbach 
    • Keramikmuseum im Schloss Obernzell 
    • Möglichkeit zur Schifffahrt auf der Donau von Passau, Jochenstein, Obernzell oder Engelhartszell 
    • Haus am Strom in Jochenstein am Stauwerk Zentrum für nachhaltiges
      Wirtschaften mit großem Besucherprogramm 
    • Granitzendtrum in Hauzenberg 
  • VERSCHIEDENES
    • Tennis (zwei Hallenplätze und zwei Freiplätze in Wegscheid und Obernzell,
      Freiplätze in Gottsdorf und Untergriesbach)
    • Tischtennis (im „Haus des Gastes“ in Wegscheid und beim Freibad in Wildenranna)
    • Kegeln („Haus des Gastes“ in Wegscheid)
    • Freiluft-Schach (beim „Haus des Gastes“ in Wegscheid und beim Freibad Lämmersdorf)
    • Asphaltstockschießen (Stockbahnen in Wegscheid, Bahnhofstrasse, in
      Untergriesbach: Sportzentrum Würm und am Rannasee)
    • Büchereien in Untergriesbach, Schaibing, Gottsdorf, Wildenranna, Wegscheid
    • Weidegut Rechab bei Lämmersdorf (alternativer Landwirtschaftsbetrieb,
      Führungen auf Anfrage Tel. 08593/330 oder 300)
    • Imkereiführung, Anmeldung erforderlich, Rupert Irgmeier Untergriesbach, Tel. 08593/8188
    • Trapperpfad Mai - Okt., 10 - 17 Uhr, Anmeldung erforderlich, Rupert Irgmeier Untergriesbach, Tel. 08593/8188
    • Minigolf in Gottsdorf/Untergriesbach
    • Kutschenfahrten in Oberkappel, Tel. 0043 7284 260
  • IM WINTER
    • Langlaufnetz (60 km im Bereich Wegscheid und 34 km im Bereich Untergriesbach)
    • Eisstockbahnen auf dem Rannasee und auf verschiedenen Naturweihern im gesamten Gebiet
    • Skilift Wegscheid
    • Rodeln auf ungeräumten Gemeindestrassen (Anfrage bei Gemeinden)
    • Geräumte Spazierwege
    • Hallenbadbetrieb
  • AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Versorgung

  • Das Jugendzeltdorf wird nach Absprache von Bäckern, Metzgern und Getränkemärkten beliefert - auch am Wochenende.
  • Anlieferung möglich von Pizza und Nudelgerichten, Brathähnchen und anderen Mittagsgerichten
  • auch Bio-Bauern in der Nähe

Ökologische Aspekte

  • Mülltrennung
  • Zur Müllvermeidung o.g. Versorgungsmöglichkeiten beachten!
  • In allen Häusern generelles Rauchverbot!
  • 20 Obstbäume auf dem Gelände
  • moderne Pelletsheizung
  • Warmwasser über Solaranlage
  • Stromerzeugung mit Photovoltaikanlage

Lage

  • im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet in der Gemeinde Wegscheid im Landkreis Passau (südlicher Bayerischer Wald); in unmittelbarer Nähe des Rannasees; Zeltplatz umgeben von Wiesen und Wäldern
  • Gesamtfläche 2,6 ha = 26.000 m2
  • keine unmittelbaren Nachbarn
  • kurzer Weg zum Rannasee (Badesee), aber trotzdem räumliche Trennung vom Badebetrieb

 

Geschichte

Das Jugendzeltdorf

Das Jugendzeltdorf am Rannasee wurde 1987 vom Kreisjugendring Passau (KJR) in Betrieb genommen. Seither erfreut es sich größter Beliebtheit nicht nur bei Besuchern aus ganz Deutschland, sondern vor allem auch aus dem benachbarten Ausland. Dabei hat das Jugendzeltdorf nicht nur seine Funktionalität für Ferien- und Freizeitmaßnahmen unter Beweis gestellt, sondern bewährte sich schon unzählige Male als Tagungszentrum.

Wenn Sie sich bereits für einen bestimmten Zeitraum interessieren, können Sie selbst mit Hilfe des Belegungsplans freie Kapazitäten überprüfen. Beachten Sie dabei bitte die dortigen Hinweise in der Legende.

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des KJR. Dort können Sie auch Reservierungen und Buchungen vornehmen. Beachten Sie bitte auch den Downloadbereich unter der Rubrik Service.
 

Anfahrt


Ansprechpartner

Klaus Ruehl

Klaus Rühl

Kommunaler Jugendpfleger
Geschäftsführer

Tel. 08502/91778-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

alexandra baumannAlexandra Baumann

Verwaltung

Tel. 08502/91778-21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell